CDU-Gemeindeverband Zetel-Neuenburg

Sport & Politics der JU

Bericht von Kimberley Jende!

Liebe Leute!

Ich möchte Euch gerne von meinen super interessanten Tagen in Barsinghausen erzählen.

Barsinghausen, was leuchtet da sofort ein? Natürlich das Sporthotel Fuchsbachtal, das Sporthotel der deutschen Nationalmannschaft. Ich hatte das Glück dort zwei Tage verbringen zu dürfen, denn die Junge Union Niedersachsen (JU) hat auch dieses Jahr wieder die Veranstaltung „Sport&Politics“ organisiert. Jugendliche, die Mitglieder der JU sind, aus ganz Niedersachsen haben dort ein Wochenende lang diskutiert, dazu gelernt und sich nebenbei noch ein wenig sportlich betätigt.

Die Veranstaltung wurde eingeleitet durch ein Streitgespräch zum Thema „Akzente setzten! Flüchtlingskrise meistern! Integration schaffen!"
Das Interessante an dieser Diskussion war, dass Jens Meier, Leiter der Flüchtlingsunterkunft in Sumte, von dem täglichen Leben in der Unterkunft berichtet hat und nichts verschönt wurde. Er ist jeden Tag hautnah am Geschehen mit dabei und hat uns passiv daran teilnehmen lassen.

Nach dieser interessanten Diskussion ging es in die Arbeitskreise (AK). Ich bin in dem AK Wissenschaft und Bildung gewesen, was mich durch mein anstehendes Lehramtstudium am Meisten angesprochen hat. Durch die Schulzeit, die ja noch nicht so lange her ist, konnte ich auch ein paar Informationen bzw. aktuelle Zustände in den Schulen zur Diskussion beitragen.

Nach den ganzen Diskussionen gab es zur Abwechslung den sportlichen Teil. Beim „Streitrosscup“wurde der Niedersachsenmeister im Fußball ausgespielt. Ich habe leider keine Tore geschossen, aber Spaß hat es trotzdem gemacht!

Am nächsten Tag gab es eine abschließende Diskussion mit dem Sicherheitschef des niedersächsischen Fußballverbandes, August– Wilhelm Winsmann. Es ging um das Thema „Sicherheit beim Fußball in Niedersachsen“, denn durch die weit verbreitete Pyrotechnik und die ansteigende Zahl der gewaltbereiten Fans, ist es schwieriger geworden, Sicherheit auf dem Fußballfeld zu bewahren.

Es war einfach ein tolles Wochenende, ich habe viele nette JU-ler kennengelernt und freue mich schon auf weitere Veranstaltungen!

Das war es erst mal von mir...

Liebe Grüße

Eure Kim