Impfzentrum Landkreis Friesland öffnet am Montag

Das Land Niedersachsen hat dem Landkreis Friesland die Lieferung der geplanten Impfstoffmengen für Mitte dieser Woche bestätigt, so dass ab Montag, 15.2.2021 Termine im Impfzentrum des Landkreises Friesland in Roffhausen/Schortens

09.02.2021, 10:47 Uhr


 

Wie bekannt, erfolgt die Anmeldung zu Terminen über das Impfportal des Landes Niedersachsen, telefonisch unter der Hotline 0800 99 88 665 oder unter www.impfportal-niedersachsen.de. Zudem werden durch das Land die Personen informiert, die auf der Warteliste stehen.

Am Mittwoch, 10.2.2021 erhält der Landkreis, wie angekündigt, rund 1.100 Impfdosen von BioNTech. Zudem wurde vom Land bestätigt, dass auch zusätzlich 400 Impfdosen von AstraZeneca geliefert werden. Der Impfstoff von AstraZeneca darf gemäß neuer Impfverordnung nur für unter 65-Jährige verwendet werden. Entsprechend wird der Impfstoff von BioNTech für Personen über 65 Jahre eingesetzt.

 

Somit können mit diesen beiden Lieferungen Impfungen für folgende Personengruppen angeboten werden:

 

Keine Anmeldung über Impfportal Niedersachsen erforderlich:

*Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende von den noch 3 ausstehenden Pflegeeinrichtungen. Impfung durch mobile Teams (Bewohner/Bewohnerinnen: Impfstoff BioNTech; Mitarbeitende: Impfstoff AstraZeneca).
*Personen über 80 Jahre, die auf der Insel Wangerooge leben sowie dort medizinisches Personal und Rettungskräfte. Diese werden in den nächsten Tagen über den Termin auf der Insel informiert. Der Termin wird spätestens in der nächsten Woche stattfinden. Impfung durch mobile Teams auf der Insel (Personen über 80 Jahre: Impfstoff BioNTech; Rettungskräfte/ medizinisches Personal: Impfstoff AstraZeneca).
*Personen der ambulanten Pflegedienste; diese werden vom Landkreis ebenfalls direkt informiert, so dass eine Impfung durch ein mobiles Team oder zu einem vorgegebenen Termin im Impfzentrum erfolgt. Eine Anmeldung über das Impfportal Niedersachsen ist nicht erforderlich. (Impfstoff AstraZeneca)

Hinweis: Sollte die erste Lieferung AstraZeneca nicht ausreichen, um die o.g. dafür vorgesehenen Gruppen vollständig zu impfen, wird die zweite, bereits angekündigte Lieferung AstraZeneca dafür verwendet.


Anmeldung über Impfportal Niedersachsen erforderlich, Termine im Impfzentrum:

*für Personen über 80 Jahre (Kategorie I), Terminvergabe erfolgt über das Portal des Landes Niedersachsen (Impfstoff BioNTech)

Im Impfzentrum werden ab nächster Woche somit voraussichtlich 600 Impfungen stattfinden, die von Montag bis Samstag im Zeitraum von 8 bis 18 Uhr angeboten werden. Pro Tag können derzeit bis zu 150 Impftermine stattfinden.

Sobald die Bestätigung der nächsten Impfstofflieferungen (Menge und Impfstoff) vorliegt, können weitere Termine im Impfzentrum für Personen der Kategorie I angeboten werden. Weiterhin kann man sich bei Anmeldung über das Impfportal auch auf die Warteliste setzen lassen, dies ist telefonisch und seit letzten Freitag auch online über das Impfportal des Landes Niedersachsen möglich.

 

Nach aktuellem Stand sind für den Landkreis Friesland folgende weitere Lieferungen angekündigt aber noch nicht bestätigt: Bis Ende März an 4 weiteren Terminen: Impfstoffe von BioNTech (rund 1.100 Dosen, alle 2 Wochen) und Moderna (100 Impfdosen, einmal bis Ende März).
Bis Anfang März sind zusätzlich 3 weitere Liefertermine für den Impfstoff AstraZeneca angekündigt (insgesamt rund 3.500 Impfdosen).

 

Weitere Informationen auch unter www.friesland.de/impfzentrum.